Erklärung - woher kommt meine Unterschrift

Bei den meisten Anbietern, ist keine eigene Signatur zur Kündigung mehr erforderlich. Genaue Informationen findest du auch unter dem Artikel "Ist eine Online Unterschrift gültig?"

Unser Kündigungsschreiben wird daher bei den zulässigen Anbietern mit der automatisch voreingestellten Option ‘Name in Handschrift’ erstellt.  Die Signatur generiert sich aus deinem zuvor eingegebenen Namen.  Solange nicht bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, dass zur Kündigung die eigenhändige Unterschrift benötigt wird, ist das völlig ausreichend.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 7 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.